Backstage Rallye Spanien.

Hoch hinaus.

 

Bei der vorletzten Rallye des Jahres kann bereits die Entscheidung im Kampf um die Fahrer- und Beifahrer-Weltmeisterschaft fallen. Die Volkswagen Piloten Sébastien Ogier und Jari-Matti Latvala wollen in der spanischen Provinz Katalonien im übertragenen Sinne hoch hinaus – dieses Streben hat dort eine große Tradition. Schon seit vielen hundert Jahren bilden die Katalanen bei Festen beeindruckende Menschenpyramiden, die sogenannten Castells.

 

Der Ursprung dieser Tradition liegt im 18. Jahrhundert, das Bilden von Castells breitete sich im Laufe der Zeit in ganz Katalonien aus. Heute gelten die Menschenpyramiden als Symbole für die eigenständige Kultur und den Stolz der nach Selbstständigkeit strebenden Provinz. Bleibt abzuwarten, welcher Rallye-Pilot am Sonntag voller Stolz den Sieg bei der Rallye Spanien feiern kann. Und vor allem, ob Ogier dann seinen WM-Titel frühzeitig verteidigt oder ob die Entscheidung erst auf den letzten Metern bei der Rallye Großbritannien fallen wird.