DIE VERWANDLUNGSKÜNSTLERIN.

Erst spuckt die Rallye Spanien jede Menge Staub – dann verlangt sie einen blitzsauberen Fahrstil.

Die Spanier haben die Vielfalt gemischter Wertungsprüfungen auf Schotter und Asphalt in die Weltmeisterschaft zurückgebracht. Ein Tag Schotter, zwei Tage Asphalt lautet das Erfolgsrezept der Iberer, die sich auch viele Jahre nach den WM-Titeln durch Carlos Sainz noch genauso für diesen Sport begeistern.

DAS IST DIE RALLYE SPANIEN.

Stress im Freizeitpark.
Der erste Abend bedeutet für die Mechaniker Stress pur: Sie haben dann nur 85 Minuten Zeit, um das komplette Fahrzeug von Schotter auf Asphalt umzustellen. In dieser Zeit werden unter anderem Federn und Dämpfer getauscht, die Fahrhöhe angepasst und ein dünnerer Unterbodenschutz montiert.
Der Schauplatz dieses Ereignisses könnte kaum unpassender sein: Es ist ein Freizeitpark im beliebten Touristenort Salou bei Tarragona, der im Sommer adrenalinsüchtige Badeurlauber aus der ganzen Welt anlockt und der als Servicepark bei der Rallye Spanien dient.

Wohin des Weges, Pilot?
Die Wertungsprüfungen werden im Hinterland der sonnenverwöhnten Costa Daurada ausgetragen. Die im Westen gelegenen Schotterstrecken erwiesen sich in den vergangenen Jahren wegen der starken Staubentwicklung als tückisch. Besonders in der Dunkelheit und in den Tälern der Hügellandschaft hing der aufgewirbelte Staub oft minutenlang in der Luft und erschwerte den Fahrern das Leben. Die Startposition ist also auch hier entscheidend.

Saubere Arbeit.
Ganz anders sieht es am zweiten und dritten Tag aus. Auf den breiten, ebenen Asphaltstraßen spielt die Startposition keine Rolle. Anders als in Deutschland oder Frankreich schleudern die Autos hier wenig Dreck auf die Fahrbahn. Die Folge ist ein berechenbares Gripniveau und ein sauberer Fahrstil, der eine gewisse Ähnlichkeit mit der Millimeterarbeit auf der Rundstrecke hat. Driftende World Rally Cars sieht man auf den zweispurigen Landstraßen nur in Ausnahmefällen oder in engen Haarnadeln wie dem beliebten Zuschauerpunkt „El Molar“ auf der WP El Priorat.

DIE SCHÖNSTEN WERTUNGSPRÜFUNGEN.

BESONDERE ORTE.

 

Sollten Sie gesehen haben: Highlights rund um die Rallye Spanien.

 

Barcelona: katalonische Kulturstadt am Mittelmeer.
Die zweitgrößte Stadt Spaniens ist zweifelsohne ein Muss auf dem Reiseplan rund um die Rally de España. Am Mittelmeer gelegen mit dem Küstengebirge Serra de Collserola im Hintergrund, lockt Barcelona mit großem Facettenreichtum. Die zweitausendjährige Geschichte spiegelt sich allerorts wider, das Kulturangebot ist umfangreich und die Architektur der Stadt gilt als außergewöhnlich: Kulturelle Einflüsse, ob durch Römer, Goten, Mauren oder Moderne, prägten die Architektur Barcelonas auf außergewöhnliche Weise. Zahlreiche Bauwerke des Modernisme von Antoni Gaudí gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weltausstellungen und internationale Sportereignisse wie die Olympiade oder Meisterschaften hinterließen ebenfalls ihre Spuren.

Für Barcelona braucht man Zeit, aber einen ausgiebigen Bummel über die bekannteste Allee Barcelonas sollten Sie sich auf jeden Fall gönnen: Die Flaniermeile La Rambla führt vom Zentrum bis zum Hafen und gibt mit ihren Cafés, Lokalen, Straßenkünstlern, Läden und Märkten charmante Einblicke in die Lebensart der katalonischen Hauptstadt. Lohnenswert ist auch der Berg Montjuïc im Südwesten, der einen schönen Ausblick auf die Stadt bietet. Außerdem finden sich hier eine Festung mit Militärmuseum, verschiedene olympische und kulturelle Einrichtungen und bezaubernde Gärten.

 Reiseinformationen rund um Barcelona

Salou: Urlaubsparadies an der Costa Daurada.
Sonne satt, neun Strände und eine lange Touristensaison von März bis November – dafür steht Salou, eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Costa Daurada. Die vom Kap Salou geschützte Küste lockt mit einem besonders angenehmen Klima, feinen Sandstränden und schönen Buchten und bietet damit alles, was das Badeurlauber- und Wassersportler-Herz begehrt. Die kleine Küstenstadt kann zudem noch mit dem Freizeit-Resort Port Aventura aufwarten, das einen Freizeit-Themenpark mit zahlreichen Attraktionen, den Wasserpark Costa Caribe und vier Hotels umfasst.
Internetseite des Tourismusamtes Salou


El Priorat: Weinanbau mit Mittelalter-Charme.
Steile Weinberge, schroffe Felsklippen, atemberaubende Schluchten: Die Region El Priorat liegt im Nordosten der spanischen Halbinsel und hat viel zu bieten. Abgesehen davon, dass sie das älteste Weinanbaugebiet Kataloniens ist, kommen hier auch Kulturinteressierte und Sportler auf ihre Kosten.

Ein Abstecher ins mittelalterliche Dorf Siruana lohnt auf jeden Fall. Neben einer romanischen Kirche bietet die kleine Siedlung malerische Gässchen zum Schlendern, aus denen sich die Aussicht auf die umliegenden Weinberge und Olivenhaine genießen lässt. Wegen ihrer zahlreichen Felshänge ist die Region zudem ein Mekka für Sportkletterer.
Website der Region

 

Cadaqués: weißes Dorf im Tal der Künstler.
Durch Salvador Dalí wurde es bekannt, das ehemalige Künstlerdorf mit den Kieselsteinstränden. Es liegt auf der Halbinsel Cap de Creus, etwa 170 Kilometer nordöstlich von Barcelona. Neben Salvador Dalí, dessen Haus mittlerweile zu einem Museum umgebaut wurde, prägten weitere bekannte Künstler wie Pablo Picasso und Joan Miró die Optik des kleinen Fischerdorfs.

Eine berühmte Sehenswürdigkeit ist die Kirche Santa Maria mit ihrem barocken Altar aus dem 18. Jahrhundert. Kleine Läden, Cafés, Bars und Restaurants an der Uferstraße mit schönem Meerblick laden zum Bummeln ein. Außerdem findet in Cadaqués alljährlich im August ein klassisches Musikfestival unter Beteiligung namhafter Künstler statt.
Hier erfahren Sie mehr über Cadaqués

Adressen.


Adresse Rallyezentrum:
Port Aventura Resort – Convention Centre, Av. Alcalde Pere Molas km. 2, 43480 Vila-seca – Salou, Spanien

Adresse Servicepark:
Port Aventura Resort – Convention Centre, Av. Alcalde Pere Molas km. 2, 43480 Vila-seca – Salou, Spanien

Veranstalter:
RACC, Motorsport Area – RallyRACC Organisation, Avenida Diagonal, 687, 08028 Barcelona, Spanien, Tel: +34 93 495 50 34, Fax: +34 93 448 23 38

E-Mail

Website