F3 Dallara Volkswagen-Spiess


Motor  
Bauweise Reihen-Vierzylinder-Saugmotor in Mittelmotorlage, mittragend
längs vor der Hinterachse, Alu-Motorblock, zwei obenliegende  
Nockenwellen  
Hubraum 3.000 cm3
Leistung 165 kW (225 PS) bei 6.500 U–1
Drehmoment 250 Nm bei 6.000 U min–1
Bohrung/Hub 87,0 mm/87,0 mm
Luftmengenbegrenzer 28 mm
Motorsteuergerät Bosch MS 5.8
Kraftübertragung  
Getriebe Sequenzielles Sechsgang-Hewland-Renngetriebe, Paddle-Shift
Achsantrieb Permanenter Hinterradantrieb, Sperrdifferenziale an Hinterachse
mit einstellbarer Sperrwirkung  
Kupplung Hydraulisch betätigte Dreischeiben-Karbon-Kupplung
Fahrwerk  
Vorderachse Push-Rod mit Doppeldämpfungssystem und Torsionsfedern
Hinterachse Push-Rod mit Doppeldämpfungssystem und Spiralfedern
Dämpfer/Federn ZF Sachs-Dämpfer mit H&R-Federn, einfach verstellbar
Lenkung Zahnstangenlenkung (ohne Servo-Unterstützung)
Bremsanlage Innenbelüftete Scheibenbremsen
Kolben)  
Felgen 13 Zoll
Reifen Vorn: 180/550-R13
Fahrwerk/Karosserie  
Design Dallara F317 Carbon-Monocoque, verstellbare Front- und
Heckspoiler  
Maße und Gewicht  
Länge/Breite/Höhe 4.351/1.845/945 mm
Spurweite 1.595 mm vorn, 1.545 mm hinten
Radstand 2.800 mm
Mindestgewicht 580 kg
Fahrleistungen  
Beschleunigung 0–100 km/h in ca. 2,5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit Bis ca. 260 km/h (je nach Übersetzung)