Technische Daten.

Authentischer Motorsport.

Laut Reglement dürfen bei der World Rally Championship nur Fahrzeuge eingesetzt werden, die auf Serienmodellen basieren. Eine große Herausforderung für die Entwickler. Der Polo R WRC ist das Ergebnis einer kompromisslosen Weiterentwicklung des Serienfahrzeuges zu seinem Rallye-Pendant. Rallye trifft Serie – hier präsentieren wir Ihnen die Leistungsdaten beider Fahrzeuge im direkten Vergleich:

Polo R WRC

Das World Rally Car.

Beste Voraussetzungen für den Einsatz des Polo R WRC: Das seit 2011 geltende technische Reglement der FIA World Rally Championship schreibt 1,6-Liter-Turbomotoren mit Direkteinspritzung vor und folgt damit dem Trend zum Downsizing – eine Disziplin, in der Volkswagen mit klein­volumigen, aufgeladenen und damit hocheffizienten Motoren eine Vorreiter­rolle besitzt.

 

Motor  
Bauweise Reihen-Vierzylinder-Motor mit Abgasturbolader und Ladeluftkühlung, quer vor der Vorderachse angeordnet
Hubraum 1.600 cm3
Leistung 232 kW (315 PS) bei 6.250 1/min
Drehmoment 425 Nm bei 5.000 1/min
Bohrung / Hub 83,0 mm / 73,8 mm
Luftmengenbegrenzer 33 mm (FIA-Reglement)
Motormanagement Bosch
Kraftübertragung  
Getriebe Sequenzielles Sechsgang-Renngetriebe, quer angeordnet
Achsantrieb Permanenter Allradantrieb mit starrem Durchtrieb zwischen Vorder- und Hinterachse, Lamellensperrdifferenziale an Vorder- und Hinterachse
Kupplung Hydraulisch betätigte Zweischeiben-Sintermetall-Kupplung von ZF
Fahrwerk  
Vorder-/Hinterachse McPherson-Federbeine, Dämpfer von ZF
Federweg ca. 180 mm bei Asphalt, ca. 275 mm bei Schotter
Lenkung Zahnstangenlenkung mit Servo-Unterstützung
Bremsanlage Rundum innenbelüftete Scheibenbremsen (Durchmesser 355 mm bei Asphalt vorn
Felgen Größe 8 x 18 Zoll für Asphalt, 7 x 15 Zoll für Schotter
Reifen Wettbewerbsreifen von Michelin
Chassis/Karosserie  
Aufbau Nach FIA-Reglement verstärkte Serien-Stahlkarosserie
Maße und Gewicht  
Länge / Breite / Höhe 3.976 / 1.820 / 1.356 mm
Spurweite 1.610 mm
Radstand 2.480 mm
Mindestgewicht 1.200 kg
Fahrleistungen  
Beschleunigung 0 – 100 km/h in ca. 3,9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit Bis ca. 200 km/h (je nach Getriebe-Übersetzung)

Polo R WRC

Das Serienmodell.

Mit dem  Polo R WRC bringt Volkswagen das Flair der World Rally Championship in den automobilen Alltag. Ein 162 kW/220 PS starker 2,0-Liter-TSI-Motor sorgt schon in der Serienversion für extrem sportliche Fahrleistungen.

 

Motor, Getriebe, Elektrik  
Motor-Bauart / Ventile pro Zylinder 4-Zylinder-Ottomotor / 4
Einspritzung / Aufladung Direkteinspritzung / Turbocharger
Hubraum, Liter/cm3 2,0 / 1.984
Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min 162 (220) / 4.500 – 6.300
Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 350 / 2.500 – 4.400
Emissionsklasse Euro 5 7)
Getriebevariante 6-Gang-Schaltgetriebe
Batterie, A (Ah) 330 (61)
Generator, A 140
Gewichte, kg 2)  
Leergewicht 1) 1.324
Zul. Gesamtgewicht 1.670
Zuladung 5) 421
Zul. Achslast 3) vorn / hinten 940 / 780
Fahrleistungen  
Höchstgeschwindigkeit, km/h 243
Beschleunigung von 0-80 / 0-100 km/h, s 4,9 / 6,4
Kraftstoffverbrauch, l/100 km 4)  
Innerorts / außerorts / kombiniert 10,1 / 6,0 / 7,5
CO2-Emission kombiniert, g/km 174
Effizienzklasse F

Hinweise


1) Fahrzeugleergewicht mit Fahrer 68 kg, 7 kg Gepäck, Kraftstoffbehälter zu 90 % gefüllt, ermittelt nach der RL 92/21/EWG i. d. gegenwärtig geltenden Fassung.

2) Je nach Sonderausstattung ergeben sich individuelle Gewichte des Fahrzeugs und somit abweichende Verbräuche und CO2-Emissionen.

3) Mit zunehmender Höhe verringert sich zwangsläufig die Motorleistung. Ab 1.000 m über Meereshöhe und je weitere 1.000 m sind daher jeweils 10 % von dem Gespanngewicht (zul. Anhängelast + zul. Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs) abzuziehen.

4) Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

5) Die Zuladung beinhaltet 68 kg für Fahrer und 7 kg für Gepäck.

Die Angaben zu Leistung und Verbrauch beziehen sich auf den Betrieb mit Super schwefelfrei ROZ 98 nach DIN EN 228. Kraftstoffqualität bleifrei mit ROZ 95 mit einem maximalen Ethanolanteil von 10 Prozent (E10) ist grundsätzlich verwendbar.