Technische Daten.

Authentischer Motorsport.

Laut Reglement dürfen bei der World Rally Championship nur Fahrzeuge eingesetzt werden, die auf Serienmodellen basieren. Eine große Herausforderung für die Entwickler. Der Polo R WRC ist das Ergebnis einer kompromisslosen Weiterentwicklung des Serienfahrzeuges zu seinem Rallye-Pendant.

Polo R WRC

Das World Rally Car.

Beste Voraussetzungen für den Einsatz des Polo R WRC: Das seit 2011 geltende technische Reglement der FIA World Rally Championship schreibt 1,6-Liter-Turbomotoren mit Direkteinspritzung vor und folgt damit dem Trend zum Downsizing – eine Disziplin, in der Volkswagen mit klein­volumigen, aufgeladenen und damit hocheffizienten Motoren eine Vorreiter­rolle besitzt.

 

Motor  
Bauweise Reihen-Vierzylinder-Motor mit Abgasturbolader und Ladeluftkühlung, quer vor der Vorderachse angeordnet
Hubraum 1.600 cm3
Leistung 234 kW (318 PS) bei 6.250 1/min
Drehmoment 430 Nm bei 5.000 1/min
Bohrung / Hub 83,0 mm / 73,8 mm
Luftmengenbegrenzer 33 mm (FIA-Reglement)
Kraftübertragung  
Getriebe Sequenzielles Sechsgang-Renngetriebe, quer angeordnet, hydraulisch betätigt, Schaltwippe am Lenkrad
Fahrwerk  
Vorder-/Hinterachse McPherson-Federbeine, Dämpfer von ZF
Federweg ca. 180 mm bei Asphalt, ca. 275 mm bei Schotter
Lenkung Zahnstangenlenkung mit Servo-Unterstützung
Bremsanlage Rundum innen belüftete Scheibenbremsen (Ø 355 mm vorn und Ø 350 mmhinten bei Asphalt, bei Schotter vorn und hinten Ø 300 mm), Aluminium-Bremssättel (vier Kolben rundum)
Felgen Größe 8 x 18 Zoll für Asphalt, 7 x 15 Zoll für Schotter
Maße und Gewicht  
Länge / Breite / Höhe 3.998 / 1.820 / 1.356 mm
Spurweite 1.610 mm
Radstand 2.480 mm
Mindestgewicht 1.200 kg
Fahrleistungen  
Beschleunigung 0 – 100 km/h in ca. 3,9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h