Monaco in Zahlen.

Ausgewählte Fakten zum Gastgeberland der

WRC Rallye Monte Carlo.

 

Monaco – bei dem Namen bekommen Motorsport-Fans glänzende Augen. Schließlich ist der winzige Stadtstaat an der Mittelmeerküste Austragungsort der spektakulären Rallye Monte Carlo. Neben der Jagd durch die Seealpen lockt auch der Formel-1-Grand Prix jährlich zigtausende Besucher an die Côte d'Azur. Für Autofreunde gibt’s in Monte Carlo generell reichlich Futter: In kaum einer anderen Stadt fahren so viele Supersportler und Edelkarossen durch die Straßen – schließlich lockt das Fürstentum seit jeher wohlhabende und berühmte Personen aus aller Welt an. Daneben gibt es aber auch überdurchschnittlich viele Elektroautos in der Stadt. Der Grund: Fürst Albert ist überzeugter Umweltschützer und fördert den Kauf eines E-Autos mit 3000 Euro. Und was gibt es sonst noch Interessantes über Monaco? Wir haben die wichtigsten Fakten aufgelistet.