Argentinien in Zahlen.

Ausgewählte Fakten zum Gastgeberland der

WRC Rallye Argentinien.

 

Das Heimatland des Tango bittet zur Fiesta mit 315 PS: Wenn die Rallye Argentinien startet, pilgern über eine Million Menschen ins Hochland der Pampa und feiern ihre Rallye-Helden mit ausgiebigen Parties und großen Barbecues. Klar, dass dabei reichlich Fleisch auf den Tellern landet. Rund 56 Kilo Rind verputzen die Argentinier pro Jahr – mehr als viermal so viel wie in Deutschland. Auch die Begeisterung für Motorsport liegt den Südamerikanern im Blut – besonders durch die Erfolge ihrer Formel-1-Nationalhelden Juan Manuel Fangio und Carlos Reutemann, der bei der Rallye Argentinien übrigens zweimal Dritter wurde. Weitere spannende Fakten über Argentinien haben wir in der Grafik zusammengefasst.