Polen in Zahlen.

Ausgewählte Fakten zum Gastgeberland der Rallye Polen.

 

Mit einer Fläche von gut 312.000 Quadratkilometern ist Polen nur etwas kleiner als Deutschland, hat aber weniger als halb so viele Einwohner, die sich die Landesfläche teilen. Das Land bietet also reichlich Platz, um seine langjährige Rallye-Tradition auszuleben.

Ebenfalls zur Tradition zählt der Genuss eines eiskalten Vodkas nach einem guten Essen – denn die polnische Küche ist deftig. Rund sieben Liter des klaren Wässerchens rinnen pro Jahr die polnische Kehle herunter. Die Deutschen hinken mit nur 0,9 Litern weit hinterher – dafür stecken sie die Polen beim Bierkonsum in die Tasche. Weit verbreitet ist die Polonaise – aber hätten Sie gewusst, dass hinter dem beliebten Party-Spaß ursprünglich ein polnischer Adelstanz aus dem 16. Jahrhundert steckt? Auch Marie Curie, eine der bedeutendsten Physikerinnen der Geschichte, war gebürtige Polin. Und Karol Wojtyla alias Papst Johannes Paul II, der mehr als ein Vierteljahrhundert lang die Geschicke der katholische Kirche lenkte, dürfte wohl jedem ein Begriff sein.