Backstage Rallye Monte Carlo.

Beim Reifenpoker wie auch im Kasino zählt: ein Ass im Ärmel ist Gold wert.

 

Die Auftakt-Rallye der Saison hat es in sich: Mit ihren oft wechselnden Untergründen stellt die Rallye Monte Carlo für die Piloten eine ganz besondere Herausforderung dar. Ein glückliches Händchen beim „Reifenpoker“ kann hier über Sieg oder Niederlage entscheiden: Winterreifen, fast profillose Asphaltreifen für trockene Bedingungen, oder Schneereifen mit Spikes an den Rändern der Lauffläche für das Fahren auf geschlossener Schneedecke – bei keiner anderen Rallye ist die Auswahl an Reifentypen größer. Sébastien Ogier, Jari-Matti Latvala und Andreas Mikkelsen werden während ihres Rallye-Einsatzes im Polo R WRC alles auf Sieg setzen.

Wer sein Glück stattdessen lieber im Casino versuchen möchte, hat dafür in Monte Carlo reichlich Gelegenheit: Die Hauptstadt des Fürstentums Monaco ist weltweit als Spielerparadies bekannt. Im altehrwürdigen Casino, das bereits 1856 seinen Betrieb aufnahm, kommen Zocker voll auf ihre Kosten. Das Angebot umfasst natürlich auch die beliebte Poker-Variante „Texas Hold’em“. Für Poker-Neulinge haben wir die Grundregeln des Spiels in der unten stehenden Grafik illustriert.