Technische Daten.

Polo RX Supercar

Kraftvoll wie die Gruppe B.

Kleiner Hubraum, große Leistung. Der Zweiliter-Vierzylinder des Marklund Supercar-Polo leistet – Turbo sei Dank – satte 600 PS und bringt seine Kraft per permanenten Allradantrieb ziemlich beeindruckend auf die Strecke. Gerade einmal 2,1 Sekunden vergehen bis Tempo 100, trotz der kurzen Getriebeübersetzung liegt die Höchstgeschwindigkeit bei bis zu 190 km/h.

Motor  
Bauweise Reihen-Vierzylinder-Motor mit Abgasturbolader und Ladeluftkühlung, quer vor der Vorderachse angeordnet
Hubraum 1.998 cm3
Leistung 442 kW (560 PS) bei 6.250 1/min
Drehmoment 900 Nm bei 5.000 1/min
Luftmengenbegrenzer 45 mm (FIA-Reglement)
Motormanagement Motec
Kraftübertragung  
Getriebe Sequenzielles Sechsgang-Renngetriebe, längs angeordnet
Achsantrieb Permanenter Allradantrieb mit Zentraldifferenzial zwischen den Vorder-und Hinterachsen, Lamellensperrdifferenziale an Vorder- und Hinterachse
Kupplung Hydraulisch betätigte Dreischeiben-Sintermetall-Kupplung von Alcon
Fahrwerk  
Vorder-/Hinterachse Dämpfer von Öhlins
Federweg ca. 250 mm
Lenkung Zahnstangenlenkung mit Servo-Unterstützung
Bremsanlage Rundum innenbelüftete Scheibenbremsen (Durchmesser 355 mm vorn)
Felgen Größe 8 x 17 Zoll
Reifen Wettbewerbsreifen von Cooper
Gewicht  
Mindestgewicht 1.300 kg
Fahrleistungen  
Beschleunigung 0 – 100 km/h in ca. 2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit Bis ca. 190 km/h (je nach Getriebe-Übersetzung)